Lindner bat Porsche-Chef um "argumentative Unterstützung"

SMS-Kontakt zwischen Minister und Autoboss erst nach Einigung der Bundesregierung – Reaktion auf Widerspruch des Koalitionspartners Grüne

Berlin. Finanzminister Christian Lindner hat Porsche-Chef Oliver Blume um "argumentative Unterstützung" in der Debatte um synthetische Kraftstoffe gebeten. Der SMS-Kontakt sei aber erst erfolgt, nachdem sich die Bundesregierung im Juni auf EU-Ebene zu dem Thema positioniert habe, wie aus Regierungskreisen zu erfahren war. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über die SMS berichtet. Lindner verschickte seine Nachricht nach rund 16 Stunden nach Einreichung der deutschen Stellungnahme in Brüssel. In der Zwischenzeit hatte Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) die gemeinsame Position der Ampel-Regierung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.