KOMPAKT

Ölpreise fallen auf Zwei-Monats-Tief New York/London. Corona-Ängste haben die Ölpreise gestern stark belastet. Marktbeobachter nannten die Unsicherheit wegen einer neuen Variante des Coronavirus als Grund. Sowohl die Nordseesorte Brent als auch US-Erdöl gaben um mehr als fünf Prozent nach und fielen auf zweimonatige Tiefstände. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete 77,51 US-Dollar. Das waren 4,71 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte WTI fiel um 5,15 Dollar auf 73,24 Dollar. − dpaDeutsche Manager fürchten Homeoffice Berlin. Führung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.