KOMPAKT

Siemens hebt erneut Jahresprognose an München. Dank anziehender Geschäfte kommt Siemens mit kräftigem Schwung aus der Corona-Krise. Nach einem deutlichen Gewinnsprung von 0,7 Milliarden auf 2,4 Milliarden Euro im zweiten Geschäftsquartal erhöht der Konzern bereits zum zweiten Mal seine Prognose, wie er am Freitag mitteilte. Am Ende des Geschäftsjahres soll nun ein Gewinn von 5,7 bis 6,2 Milliarden Euro stehen, das sind etwa 700 Millionen mehr als zuletzt angepeilt. − dpaHandel fordert: Alle Geschäfte wieder öffnen Berlin. Angesichts sinkender Corona-Inzidenzzahlen und einer wachsenden Z...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.