"Unternehmen dürfen nicht zu sehr im Vordergrund stehen"

Berlin. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, glaubt, dass der Konsum der Schlüssel sein wird, um die Wirtschaft wieder zu beleben. Außerdem spricht er sich vehement gegen eine Kaufprämie für die Autobranche aus. Herr Fratzscher, benötigt das Konjunkturprogramm der Regierung einen breiten Nachfrageimpuls? Marcel Fratzscher: Ja, absolut. Es ist eine meiner Sorgen, dass in dem geplanten Konjunkturpaket der Regierung zu sehr die Unternehmen im Vordergrund stehen und nicht genug die Konsumentinnen und Konsumenten, die Beschäftigten. Es ist ein Irrglaube, an...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.