Prof. Marcel Fratzscher: "Nicht die Zeit für ideologische Grabenkämpfe"

Berlin. Wie weit darf die Hilfe für einzelne EU-Staaten in der Corona-Krise gehen? Prof. Marcel Fratzscher, Direktor des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, kritisiert, dass in Europa zu lange nur nationalstaatlich gehandelt wurde. Für Eurobonds zeigt er sich offen. Herr Fratzscher, die EU-Partner streiten über Hilfen für Italien und Spanien. Die Bundesregierung lehnt Eurobonds ab. Was spricht dagegen? Marcel Fratzscher: Die Diskussion wird im Moment zu sehr auf Schlagworte wie Eurobonds verkürzt. Die Diskussion um Eurobonds ist emotional sehr aufgeladen. Da haben viele gleich ein fa...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.