EU erwartet schwaches Wachstum bis 2021

Brüssel. Die europäische Wirtschaft wird nach einer Prognose der EU-Kommission dieses und nächstes Jahr nur langsam wachsen. Für die Eurozone erwartet die Brüsseler Behörde für beide Jahre 1,2 Prozent Wirtschaftswachstum, für die gesamte EU 1,4 Prozent. Der Wert für die Eurozone ist im Vergleich zur Prognose im Herbst unverändert, der für die EU wurde von 1,5 Prozent minimal zurückgenommen. "Die Aussichten für die europäische Wirtschaft sind ein stabiles, wenn auch gedämpftes Wachstum in den nächsten beiden Jahren", sagte EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni gestern in Brüssel. Damit setze ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.