WIRTSCHAFT KOMPAKT

Neueinstellungen: Vier von zehn sind nur befristetNürnberg. Vier von zehn neuen Mitarbeitern werden derzeit in Deutschland befristet eingestellt. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg hervor. Vor allem größere Betriebe nutzen demnach die Möglichkeit einer Befristung. Dagegen greifen Kleinstbetriebe mit weniger als zehn Beschäftigten, bei denen die Regelungen des Kündigungsschutzgesetzes nicht gelten, seltener darauf zurück. – dpa Baubranche verzeichnet starkes erstes Halbjahr Wiesbaden. Der Bauboom hat den Betrieben trotz eines D...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.