Wirtschaftsweise fordern Kehrtwende

Sachverständigenrat empfiehlt einschneidende Maßnahmen – Wachstumsprognose deutlich gesenkt

Berlin. Den Solidaritätszuschlag komplett abschaffen, Rente erst mit 70 und eine City-Maut – in seinem neuen Jahresgutachten drängt der Sachverständigenrat die Bundesregierung zu einem radikalen Kurswechsel. Deutlich warnen die sogenannten Wirtschaftsweisen vor einer Abkühlung der Konjunktur und einem "Weiter so" in Deutschland. Die Koalition weist die Mahnungen überwiegend zurück. Hintergründe zu dem Reformkonzept des Sachverständigenrates. Wie begründen die Volkswirtschaftsprofessoren ihren Ruf nach einem Umsteuern? Mit dem skeptischen Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung. Nach z...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.