WIRTSCHAFT KOMPAKT

Puma verdoppelt Gewinn und will weiter voran sprinten Herzogenaurach. Der Sportartikelhersteller Puma strebt auch nach dem teilweisen Ausstieg des französischen Großaktionärs Kering zweistellige Wachstumsraten an. 2018 sollen der Umsatz währungsbereinigt um 10 Prozent steigen und das operative Ergebnis (Ebit) um bis zu ein Drittel auf 305 bis 325 Millionen Euro klettern, wie der Konzern in Herzogenaurach mitteilte. Den Gewinn unter dem Strich hat Puma 2017 auf 136 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Ähnlich rasant stieg das operative Ergebnis, das von 128 Millionen auf 245 Millionen Euro zuleg...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.