Hartz-IV-Bezieher sind immer länger arbeitslos

Berlin. Hartz-IV-Empfänger in Deutschland sind immer länger arbeitslos. In der Gruppe der Arbeitsfähigen, die im vergangenen Jahr auf entsprechende staatliche Leistungen angewiesen waren, lag die Dauer der Arbeitslosigkeit im Schnitt bei 629 Tagen – 74 Tage oder 13,3 Prozent mehr als im Jahr 2011. Das geht aus der Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage von Linken-Fraktionsvize Sabine Zimmermann hervor. Die Zahlen liegen unserer Berliner Redaktion vor. "Die Perspektivlosigkeit für Hartz-IV-Beziehende hat in den letzten Jahren zugenommen", erklärte Zimmermann im Gespräch mi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.