Wirtschaft am 23.09.2017

Stahlarbeiter kochen vor Wut WirtschaftStahlarbeiter kochen vor Wut Duisburg/Bochum. Betriebsräte, Gewerkschaftler und Politiker machen gemeinsam Front gegen die geplante Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata. Gestern versammelten sich knapp 7000 Stahlkocher in Bochum zu einer Großdemonstration. DGB-Chef Reiner Hoffmann warf der Unternehmensleitung von Thyssenkrupp vor...
WirtschaftFast vier von zehn Haushalten stark durch Mieten belastet Berlin. Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Etwa jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor...
WirtschaftNur 0,7 Prozent Steuern bei Schenkungen über 20 Millionen Berlin. Bei Schenkungen von mehr als 20 Millionen Euro beträgt die Steuerbelastung in Deutschland gerade einmal 0,7 Prozent. Bei Beträgen von 5000 bis 10000 Euro beträgt der effektive Steuersatz dagegen 9,9 Prozent. Das geht aus Zahlen des Bundesfinanzministeriums für das Jahr 2016 und Berechnungen der Linksfraktion im Deutschen Bundestag hervor...
WirtschaftWIRTSCHAFT KOMPAKT "Nicht fähig und geeignet": London wirft Uber rausLondon. Der Fahrdienst-Vermittler Uber erhält keine neue Lizenz für London. Das teilte die Nahverkehrsbehörde der britischen Hauptstadt gestern mit. Uber vermittelt via Handy-App private Fahrdienste. Die Behörde bemängelte etwa, Uber zeige nicht genug Verantwortungsbewusstsein hinsichtlich der...
Rukwied wird Europas Bauernsprecher WirtschaftRukwied wird Europas Bauernsprecher Brüssel. Deutschlands oberster Landwirt, Bauernpräsident Joachim Rukwied, ist nun auch Branchen-Sprachrohr auf internationaler Ebene. Der europäische Bauernverband Copa habe ihn für zwei Jahre zu seinem neuen Präsidenten gewählt, teilten Copa und der Deutsche Bauernverband gestern mit. Der 61-Jährige wird Nachfolger des Dänen Martin Merrild...