Zillner erlöst den SV Schalding

Bayernliga: Abwehrspieler erzielt das goldene Tor beim 1:0 gegen Türkspor Augsburg

Passau. Der SV Schalding hat seine Serie in der Fußball-Bayernliga weiter ausgebaut. Dank eines 1:0-Heimerfolgs im Nachholspiel gegen Türkspor Augsburg blieb die Mannschaft von Trainer Stefan Köck auch im neunten Match in Folge unbesiegt und ist weiter ganz dick im Geschäft was den Aufstiegskampf anbelangt – der SVS liegt nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Landsberg. Das goldene Tor am Reuthinger Weg erzielte gestern Nachmittag Daniel Zillner, der den Ball nach einer Ecke per feinem Dropkick ins lange Eck nagelte (37.). Ansonsten ließen die Grün-Weißen gleich mehrere Top-Chancen aus...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.