Nach Beyer-Aus: Grafenau in Ballerlaune

Bezirksliga Ost: Nach der Trennung vom Trainer fegen die "Stodbärn" Mauth mit 7:0 vom Platz

Mauth. Trainer gewechselt, Spieler wie ausgewechselt – könnte man zumindest meinen beim TSV Grafenau: Einen Tag nach der Trennung vom langjährigen Spielertrainer Tom Beyer trumpften die "Stodbärn" im Bayerwald-Derby beim TSV Mauth groß auf und feierten vor 300 Zuschauern mit 7:0 einen famosen ersten Saisonsieg. "Grafenau gewinnt deutlich und verdient und setzt nach der Entlassung von Trainer Beyer ein Ausrufezeichen. Die Hausherren zeigten eine desolate Mannschaftsleistung", teilte der gastgebende TSV Mauth nach der einseitigen Partie mit. Der in dieser Höhe nicht zu erwartende Grafenau...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.