Troiber-Cup lockt wieder nationale Tennis-Asse

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause geht’s von heute bis Montag in Hofkirchen um 10 000 Euro Preisgeld

Hofkirchen. Die Vorfreude bei den Organisatoren des Turniers ist riesengroß: Nach zweijähriger Zwangspause endlich wieder Spitzentennis in der Marktgemeinde Hofkirchen. Um 10 000 Euro Preisgeld geht es ab heute beim 35. Hofkirchener Tennisturnier um den Troiber Cup 2022 der DTB Premium Tour. Beginnend mit der Qualifikation am heutigen Freitag duellieren sich bis zu den Finalspielen am Pfingstmontag hochrangige Spieler um die heiß begehrte Siegestrophäe. Die Vielzahl an Meldungen bestätigt die Beliebtheit des höchstdotierten Tennisturniers Niederbayerns bei den Aktiven. Angeführt wird die Zulas...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.