Wacker-Sause mit kleinem Schönheitsfehler

Burghausen feiert zum Saisonfinale mit Aufstiegshelden von 2002 – Zum Haas-Ausstand gibt’s ein 2:3 gegen Pipinsried

Burghausen. Mit der ersten Heimniederlage nach vier erfolgreichen Auftritten in der Wacker-Arena hat sich der SV Wacker Burghausen aus der Spielzeit der Fußball-Regionalliga verabschiedet. Gegen Pipinsried unterlagen Schulz und Co. 2:3 (1:2). Dennoch schließen die Burghauser die Saison als starker Dritter ab. Noch mehr Verabschiedungen als Tore sahen die 656 Zuschauer beim Saison-Ausstand in Burghausen, unter ihnen zahlreiche Aufstiegshelden aus dem Jahr 2002, als der SV Wacker als Regionalliga-Meister den Sprung in die 2. Bundesliga geschafft hatte. Auch die beiden Torschützen aus dem Aufstie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.