Gosens auf Klinsis Spuren

Mailand. Im Überschwang der Begeisterung vergaß Robin Gosens (Foto) sogar seinen nicht auskurierten Sehnenriss im Oberschenkel. "Ich kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen", sagte der Nationalspieler nach seinem Wechsel von Atalanta Bergamo zu Inter Mailand. Doch bei aller Vorfreude: Mit seinem Debüt für den Tabellenführer der Serie A ist erst Ende Februar zu rechnen. Dann aber will der 27-Jährige furchtlos in die Fußstapfen des deutschen Weltmeister-Trios Lothar Matthäus, Andreas Brehme und Jürgen Klinsmann treten, die vor gut 30 Jahren im Inter-Trikot große Erfolge...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.