Zwayer: Belastende Drohungen

Frankfurt. Droh-Mails, psychische Belastung, Rechtfertigungszwang – die heftigen Folgen des Wirbels um Felix Zwayer strapazieren den Schiedsrichter auch sechs Wochen nach dem Beginn der Debatte enorm. Trotz seiner Klagen über ein völlig aus den Fugen geratenes Leben kann Zwayer dennoch nicht darauf hoffen, dass er juristisch reingewaschen wird. Denn auch nach Zwayers neuen Einlassungen hinsichtlich seiner Verstrickung in den Manipulationsskandal um seinen früheren Kollegen Robert Hoyzer sieht die Sportgerichtsbarkeit des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) keinen Handlungsbedarf. Das machte ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.