Wenn Tischtennis-Träume wahr werden

Ruhmannsfeldener Talent Daniel Rinderer krönt sein letztes Jugendjahr mit Bronze bei der Weltmeisterschaft

Ruhmannsfelden. Edelmetall bei einer Weltmeisterschaft – davon träumt jeder Sportler. Für Daniel Rinderer, der 19-jährigen Tischtennis-Hoffnung aus Ruhmannsfelden, ist in seinem letzten Jugendturnier dieser Traum in Erfüllung gegangen. Bei der WM in Portugal eroberte er mit der deutschen U19-Nationalmannschaft die Bronzemedaille. Daniel Rinderer gelang damit die Krönung eines sehr erfolgreichen Jahres, nachdem er bei den Europameisterschaften in der Doppelkonkurrenz ebenfalls Bronze geholt hatte."Mit einer WM-Medaille hätte ich nicht gerechnet" "Ehrlich gesagt, mit einer WM-Medaille hät...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.