Alles spricht für Hamilton

Formel-1-Weltmeister will in Austin WM-Führung von Verstappen zurückerobern

Austin. 100 Grand-Prix-Siege hat Lewis Hamilton in der Formel 1 gefeiert – fünf davon gelangen ihm in Texas, wo an diesem Sonntag (21 Uhr/Sky) der Große Preis der USA ausgetragen wird. Dann soll dem Mercedes-Piloten der sechste Streich gelingen – und die WM-Führung von Max Verstappen zurückerobert werden. Entlang des Highways 183 im Nordosten von Austin schlängelt sich ein Band aus Werbetafeln, und zwischen den Anzeigen von Anwälten für Familienrecht, Fastfood-Ketten und texanischem Whiskey bleibt das Auge plötzlich bei Hamilton hängen. Dynamisch ist der Mercedes des siebenmalige...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.