Ironman-WM erstmals nicht auf Hawaii

St. George. Die Corona-Pandemie sorgt für ein Triathlon-Novum: Zum ersten Mal in der Ironman-Geschichte seit 1978 wird die Weltmeisterschaft nicht auf Hawaii steigen. Nachdem die WM 2020 letztlich komplett abgesagt werden musste und die Titelentscheidung 2021 bereits von Oktober auf Anfang Februar verlegt worden war, gab Ironman nun den neuen Termin und vor allem den neuen, allerdings nur einmaligen WM-Ort über 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen bekannt. Am 7. Mai 2022 soll es in St. George im US-Bundesstaat Utah so weit sein. Nur fünf Monate später k...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.