Der Jahn ist gewarnt

Schwieriges Duell mit Aue nach Trainerwechsel

Regensburg. Auf den noch sieglosen Tabellenletzten Erzgebirge Aue trifft der gut gestartete SSV Jahn Regensburg, und Trainer Mersad Selimbegovic warnt "vor falschen Erwartungen". Hauptgrund dafür ist, dass der Trainerwechsel beim Zweitliga-Gegner eine völlig neue Situation erzeuge. "Bei Aue ist jetzt etwas passiert. Die werden probieren, die Trendwende zu schaffen. Jeder, der bei Aue aufgestellt wird, wird alles geben", sagte Selimbegovic Der Jahn-Coach erwartet am heutigen Freitag (18.30 Uhr/Sky) vieles, nur "keinen Selbstläufer" für sein Team gegen einen "angeschlagenen Gegner. Jeder, der in...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.