"Jeder vermisst Michael"

Dokumentation gibt neue Einblicke in Schumachers Leben

Köln. Am Anfang steht ein Tauchgang. Kein Motorengeheul, keine kreischenden Fans, keine Siegesfeiern. Sonnenlicht schimmert durch die Meeresoberfläche, Luftblasen steigen empor, auch Schildkröten sind zu sehen. Und die Schumachers, gemeinsam, es ist ein Familien-Ausflug. Erst nach dieser Eröffnung bahnt sich das Gebrüll von Michael Schumachers Ferrari seinen Weg in die idyllische Szenerie. Und gleich zu Beginn wird damit deutlich, was dieser Film über einen der größten Sporthelden Deutschlands bieten möchte: Eine Annäherung an "Schumi" abseits der Rennstrecke. Natürlich wird der Sportler Schum...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.