Schick blutet und trifft

Kroatien droht K.o. nach Remis gegen Tschechien

Glasgow. Vize-Weltmeister Kroatien droht nach einer weiteren "Schick-Show" bei der EM das blamable Vorrunden-Aus. Das Team um Superstar Luka Modric kam gegen Tschechien nur zu einem 1:1 (0:1) und ist mit nur einem Punkt im Gruppenfinale am Dienstag gegen Schottland zum Siegen verdammt. Die Tschechen verpassten trotz eines weiteren Treffers ihres Torjägers Patrik Schick mit vier Zählern den vorzeitigen Sprung ins Achtelfinale. Trotz Tamponage in der noch blutenden Nase verwandelte der Leverkusener Schick nach einem Ellbogencheck von Dejan Lovren einen Foulelfmeter (37.) und ist mit drei Treffer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.