"Eierlegende Wollmilchsau"

Hörmann geht: Der Deutsche Olympische Sportbund muss einen neuen Präsidenten suchen

Frankfurt. Nach der Rückzugsankündigung von Präsident Alfons Hörmann hat die Debatte über seinen Nachfolger an der Spitze des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) begonnen. "Man braucht einen Präsidenten, der alle Ebenen wieder zusammenbringt, so dass der Sport wieder mit einer Stimme spricht", sagte Ingo Weiss, Sprecher der Spitzensportverbände, am Donnerstag zur Suche nach der "eierlegenden Wollmilchsau" überspitzt. Am Ende der Hörmann-Ära gehe es nicht nur um eine neue Führung, die allen recht sein soll, sondern ebenso um eine inhaltliche Neuaufstellung. "Nach acht Jahren ist es legitim...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.