"Im Männer-Eishockey etablieren"

Stefanie Neuert (19) stammt aus einer Eishockeyfamilie. Die Eltern spielten in der Hobbyliga, der ältere Bruder ist in der DEL 2 aktiv. Nach den Nachwuchsstationen beim Deggendorfer SC wechselte die junge Torhüterin zum ESC Vilshofen. Im Gespräch spricht sie über persönliche Ziele, die Verbindung zu ihrem Bruder und was es heißt, sich unter 20 Männern durchzusetzen.

Hand aufs Herz: Wie eishockeyverrückt ist Familie Neuert?
Stefanie Neuert: Wir haben eigentlich nur Eishockey im Kopf. Wenn andere in den Urlaub fahren, gehen wir eben ins Eisstadion.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.