Die Tennisspieler haben den Bann gebrochen

Deggendorf. Natürlich war’s ein Mehr-Aufwand, und Zuschauer waren auch nicht zugelassen. Aber für ihren Sport haben Niederbayerns Tennisspieler die Umstände gern auf sich genommen: Der ESV Plattling und der TC RW Deggendorf hatten zu den Bezirksmeisterschaften gerufen – und so durchbrachen die Tennisspieler mit als erste Wettkampfsportler den Pandemie-Bann in der Region. Nachdem alle Helfer und Teilnehmer tagesaktuell auf Corona getestet worden waren, wurde auf sechs Courts um die Einzeltitel in Aktiven- und Seniorenklassen gespielt. Als erste Nach-Corona-Meister kürten sich bei ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.