"Wir sind nicht bei Let’s Dance"

1860-Trainer Köllner fordert sein Team weiter zu gnadenloser Effektivität auf

München. "Es geht nicht um einen Ästhetik-Preis, sondern um Erfolg", sagt Michael Köllner. Doch weil seine Münchner Löwen momentan beides kombinieren – ansehnlichen Fußball mit guten Ergebnissen – und dabei vor allem mannschaftlich geschlossen und mental stabil auftreten, ist der Tabellendritte der 3. Liga vor den letzten drei Spieltagen vielleicht sogar der aussichtsreichste Aufstiegsanwärter. Nur der Trainer selbst denkt vor dem Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden (Samstag, 14 Uhr/BR und Magenta Sport) an einen anderen Titel. Einer von Michael Köllners ehemaligen Spielern sor...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.