Schmerzensmann Morey in Plattling operiert

Plattling. Die Schmerzensschreie von BVB-Rechtsverteidiger Mateu Morey gingen durch Mark und Bein. Die Szenen in der 74. Minute des DFB-Pokal-Halbfinals zwischen Borussia Dortmund und Holstein Kiel am Samstag sind vielen Fußballfreunden noch in Erinnerung. Der 21-Jährige war im Rasen hängengeblieben und hatte sich dabei unglücklich das Bein verdreht. Nun ist der Spanier in Plattling operiert worden. Wie ein Sprecher von Borussia Dortmund mitteilte, habe Morey den Eingriff soweit gut überstanden und sei den Umständen entsprechend wohlauf. Der "positiv gestimmte Kerl" werde auf jeden Fall stärke...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.