TVD-Volleys in Quarantäne

Dingolfing. Einen Spieltag vor Saisonschluss müssen die Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Dingolfing in Quarantäne. Nachdem, wie der Verein mitteilte, einige Spielerinnen positiv auf Coronavirus getestet wurden, ist das Heimspiel am Samstag gegen den SV Lohhof abgesagt, der Trainingsbetrieb für die nächsten 14 Tage eingestellt. Den betroffenen Spielerinnen gehe es gut, stellten die Dingolfinger fest. − pnp


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.