So plant der Bundestag den Kinder-Sport

In Fünfergruppen und mit Tests für Trainer: Neue Regelungen sollen heute beschlossen werden

Berlin. Ein Silberstreif am Horizont: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sollen auch bei Inzidenz-Werten über 100 kontaktlosen Sport in kleinen Gruppen treiben dürfen. Das geht aus einer Beschlussempfehlung des Gesundheitsausschusses hervor, welcher der Passauer Neuen Presse vorliegt. Zuerst hatte die "FAZ" über den Antrag auf Änderung des Infektionsschutzgesetzes berichtet. Die Pressestelle des Bundestags bestätigte der Heimatzeitung die wesentlichen Inhalte der Berichterstattung; mit dem Hinweis, dass noch nichts beschlossen sei. Das Parlament stimmt am heutigen Mittwoch ab 11 Uhr in einer ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.