Unschöne Bescherung: Hawks-Lazarett ist voll

Passauer Stürmer Berger fällt drei Monate aus

Passau. Die große Freude nach dem 9:2-Kantersieg über Memmingen ist im Lager der Passau Black Hawks gleich der Ernüchterung gewichen. Der Eishockey-Oberligist hat eine lange Liste von Verletzten zu beklagen. Am vergangenen Freitag beim Gastspiel in Rosenheim verletzte sich Paul Pfenninger, nach einem Schuss von Stürmer Kyle Gibbons landete der Puck in seinem Gesicht. Bittere Diagnose: "Augenbogen unten und oben gebrochen", berichtet der Sportliche Leiter Christian Zessack. Ob eine OP erforderlich ist, sei hier noch offen. Bei der Partie am Sonntag gegen die Indians musste Liam Berger im zweite...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.