Starbulls nehmen Passau auf die Hörner

Eishockey-Oberliga Süd: Black Hawks gehen gegen Rosenheim mit 2:10 unter

Passau. Eine ganz bittere Pille schlucken mussten gestern Abend die EHF Passau und ihre Fans. Im ersten Heimspiel der Eishockey-Oberliga Süd kassierte der Aufsteiger gegen das Spitzenteam der Starbulls Rosenheim eine 2:10-Niederlage (2:6, 0:3, 0:1) und hat damit den befürchteten Fehlstart mit null Punkten aus zwei Spielen hingelegt. Die Gäste aus Oberbayern um die Ex-Deggendorfer John Sicinski (Trainer), Kyle Gibbons und Curtis Leinweber fuhren ohne großen Aufwand den dritten Dreier der Saison nach Hause. Die Passauer Eishockeyfreunde hatten gehofft, der Unterschied zwischen ihrer neuformierte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.