Schön, aber nicht effektiv

Spielbestimmender TSV 1860 München kommt gegen den 1. FC Magdeburg nicht über 1:1 hinaus

München. Trotz einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit und mehreren guten Chancen in der Schlussphase gelang es den Münchner Löwen beim 1:1 (0:0) gegen den 1. FC Magdeburg nicht, im ersten Heimspiel den zweiten Sieg nachzulegen. Vier Punkte sprechen dennoch für einen gelungenen Start in die neue Drittliga-Saison. Im Grunde wollte Michael Köllner seiner Mannschaft nur diesen einen Vorwurf machen: Die Effektivität habe nicht gestimmt, erklärte der Löwen-Trainer, der ansonsten wieder sehr viel Positives erkannt hatte: Nur eine richtige Chance des Gegners ließen seine Löwen zu (die der...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.