"Das ist lächerlich"

Wegen eines Regel-Irrtums verpasst Hamilton den Formel-1-Siegrekord – Teamkollege Bottas gewinnt

Sotschi. Rekord vertagt, Sieg verschenkt: Lewis Hamilton schimpfte wie ein Rohrspatz, doch an Michael Schumacher kam er am Sonntag nicht vorbei. Ein folgenschwerer Patzer seines Mercedes-Teams bremste den Formel-1-König beim russischen Grand Prix in Sotschi auf der Jagd nach den 91 Siegen des Rekordweltmeisters aus. Am Ende rettete Hamilton Platz drei ins Ziel, seine Führung in der WM-Wertung war zu keiner Zeit gefährdet. Nutznießer des Hamilton-Desasters war dessen Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland), der mit seinem zweiten Saisonsieg die eindrucksvolle Serie der Sternfahrer in Sotschi for...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.