"Die Situation ist ernst"

FC Augsburg braucht gegen 1. FC Köln einen Sieg, um nicht in noch größere Abstiegsgefahr zu geraten

Augsburg. In der Hinrunde der Fußball-Bundesliga hatte sich der FC Augsburg lange sehr schwergetan, ehe ein Formanstieg folgte. Auf eine ähnliche Entwicklung wie in der ersten Saisonhälfte hoffen die Schwaben auch jetzt – und auf einen Heimsieg am Sonntag (18 Uhr) gegen den 1. FC Köln. Natürlich kennt Heiko Herrlich die eigentlich Mut machende Statistik aus der Hinrunde. Damals hatte der FCA unter seinem Trainer-Vorgänger Martin Schmidt gegen Köln, den FSV Mainz 05, die TSG Hoffenheim und Fortuna Düsseldorf zehn Punkte geholt. Das sind die nächsten Gegner in der Bundesliga – die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.