Tigers in Iserlohn ohne Punktelohn

Iserlohn. Ohne Punkte haben die Straubing Tigers die Rückreise von der DEL-Partie am Freitagabend in Iserlohn antreten müssen. Beim Tabellen-14. der Deutschen Eishockey-Liga unterlag das Team von Trainer Tom Pokel 2:5 (1:0, 1:2, 0:3). Zweimal gaben die Tigers in der Iserlohner Eissporthalle eine Führung aus der Hand, nachdem Travis Turnbull und dann Fredrik Eriksson nach Turnbull-Vorlage ihre Farben jeweils in Front geschossen hatten. Mehr Wucht aufs Eis brachten an diesem Abend die Roosters, die durch Michael Clarke, Alex Petan und Jamie McQueen noch dreimal trafen und dem Tabellendritten nac...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.