Qual der Wahl

Basketball-Bundestrainer Rödl nominiert nach Supercup in Hamburg den WM-Kader

Hamburg. Komfortabler könnte die Ausgangslage für Henrik Rödl kaum sein. Es gibt reichlich Kandidaten – gerade auf den großen Positionen. Der Bundestrainer hat bei der Kaderzusammenstellung vor der WM in China die Qual der Wahl. Nie zuvor war das Angebot an starken Spielern vor einem Turnier so gut, selbst ein NBA-Engagement ist im deutschen Basketball keine Garantie mehr für ein Ticket. Auf der Vier (Power Forward) und Fünf (Center) sind Maximilian Kleber, Daniel Theis, Danilo Barthel und Johannes Voigtmann gesetzt, dahinter wird es interessant. Johannes Thiemann von Alba Berlin ist ei...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.