Zwei Legenden sagen "Servus"

Arjen Robben und Rafinha verlassen den FC Bayern – Wie es für beide weiter geht, ist ungewiss

München. Bei Wembley-Held Arjen Robben kribbelte es vor zwei Bayern-Endspielen zum Abschied, Rafinha vergoss bei seinen Dankesworten reichlich Tränen. Den emotionalen Auftritt ließen sich Manuel Neuer, Thomas Müller & Co. bei ihrem einzigartigen Pressekonferenzbesuch nicht entgehen. Mit den scheidenden Kollegen Franck Ribéry, Robben und Rafinha wollen sie mit aller Macht Meisterschaft und Pokalsieg feiern. "Wenn ich jetzt darüber spreche, bekomme ich schon Gänsehaut", sagte Robben vor dem Finale um die Schale am Samstag gegen Eintracht Frankfurt. "Ich habe ein letztes Spiel bei der Nationalman...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.