DSC: Abenteuer Zweite Liga endet in Freiburg

Deggendorfer SC verliert entscheidendes Playdown-Spiel 2:3 – Trainer Kim Collins lässt seine Zukunft offen

Freiburg. Der Deggendorfer SC muss nach einem Jahr in der DEL2 den Gang zurück in die Oberliga antreten. Im entscheidenden Spiel 7 der Playdown-Serie beim EHC Freiburg mussten die Niederbayern am Dienstagabend trotz großen Kampfes eine 2:3-Niederlage hinnehmen. Der Eishockey-Gott schien von Anfang an etwas gegen einen Erfolg zu haben: Bei der Anreise musste der DSC eine Reifenpanne am Mannschaftsbus verkraften, verlor dabei viel wertvolle Zeit. Entsprechend hatten die Gastgeber den besseren Start in die Partie. Zwar begannen beide Mannschaften verhalten und wollten Fehler vermeiden. Dennoch ha...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.