4:1 – der DSC ist wieder da!

Deggendorf holt sich 3:3-Serienausgleich gegen Freiburg – Alles-oder-Nichts-Spiel am Dienstag

Deggendorf. Wer hätte das nach den jüngsten beiden Pleiten gedacht: Der Deggendorfer SC erzwingt ein Spiel sieben um den Klassenerhalt in der DEL2. In einem kampfbetonten Match gewann die Collins-Truppe vor 2253 Zuschauern mit 4:1 (1:1, 1:0, 2:0) gegen den EHC Freiburg. Am Dienstag (19.30 Uhr/Sprade TV) kommt es damit zum absoluten Showdown in Freiburg. Deggendorf, die bis auf Alex Roach und Marius Wiederer vollzählig waren, begannen hochmotiviert und erarbeiteten sich zu Beginn einige Chancen. Bis zum Führungstreffer vergingen allerdings elf Minuten: Josh Brittain drückte einen unsicher gehal...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.