Kopf an Kopf zu Edelmetall

Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder sprinten zu Silber und Bronze

Berlin. Das erhoffte Gold ist es nicht geworden, dafür aber ein Medaille-Double. Die Wattenscheiderin Pamela Dutkiewicz hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Silbermedaille über 100 Meter Hürden gewonnen. In 12,72 Sekunden war sie am Donnerstag fünf Hundertstelsekunden schneller als Titelverteidigerin Cindy Roleder vom SV Halle, die mit Bronze zufrieden sein musste. An der neuen Europameisterin kam das Duo nicht heran: Die Weißrussin Elvira Herman kam in starken 12,67 Sekunden ins Ziel. Ricarda Lobe aus Mannheim landete in 13,00 Sekunden auf Rang fünf. Nach vielen Hindernissen in ihrer H...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.