Kurz durchatmen – und gleich wieder durchstarten

Regionalligist SV Schalding beginnt am 11. Juni schon wieder mit der Vorbereitung – Martin Tiefenbrunner verlängert – Keeper Niklas Krinninger geht

Passau. Mit 15 Siegen, vier Unentschieden und 17 Niederlagen verabschiedet sich der SV Schalding in die wohlverdiente Sommerpause der Fußball-Regionalliga. Insgesamt gesehen war es nach dem personellen Umbruch im Sommer eine hervorragende Spielzeit für den SVS. Mit 49 Punkten stellte Schalding sogar einen neuen Bestwert auf, auch die 59 geschossenen Tore können sich sehen lassen. Ausbaufähig ist dagegen die Gegentreffer-Statistik: 72 Mal hat es im Kasten der Niederbayern gescheppert, nur Bayreuth (79) und Unterföhring (87) kassierten mehr Tore. Absolut top fällt dagegen die Bilanz in Sachen Zu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.