Politik am 19.06.2021

AKK fordert deutsche Führungsrolle PolitikAKK fordert deutsche Führungsrolle Hamburg. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht Klartext. Eine scharfe Abgrenzung gegen alle Arten von extremistischen und anderen Verfehlungen in der Bundeswehr, deutlich mehr Geld für die Truppe, mehr Führungsverantwortung in Europa und der Welt, notfalls bis hin zu Militäreinsätzen, und nukleare Teilhabe...
PolitikNato in Sorge über China Brüssel. Nach schwierigen Jahren schließt die Nato wieder die Reihen und nimmt neben Russland erstmals auch China als strategischen Rivalen ins Visier. Bei ihrem Gipfel äußerten die 30 Mitgliedsstaaten am Montag unter anderem Sorge über Chinas schnelle atomare Aufrüstung, aber auch über koordinierte politische Aktionen Moskaus und Pekings...
StandpunktDas Machtgefüge der Welt wird neu vermessen Das Machtgefüge der Welt wird neu vermessen. Präsident Joe Biden will den Amerikanern und der Welt zeigen, dass die USA auf der Kommandobrücke der Weltordnung zurück sind, allerdings nicht als einsamer Super-Sheriff, sondern als führende Nation mit globalen Interessen und ebensolcher Verantwortung, zusammen mit einer Allianz der Demokratien...
Doppelter Zusatzbeitrag droht PolitikDoppelter Zusatzbeitrag droht Die Corona-Krise hat die Finanzen der Krankenkassen völlig durcheinander-
gewirbelt. Eine teure Reform ist nötig, und zwar schnell.
KommentarFinanzloch bei den Krankenkassen: Unangenehme Wahrheiten Zum Finanzloch bei den Krankenkassen:Wundern darf sich da niemand. Dass wir auf Dauer nicht nur mit dem Rentensystem und der Pflege in Probleme rauschen, sondern auch mit der Gesetzlichen Krankenversicherung, ist beileibe keine Sensation. Denn Corona hin, Corona her – dass die Ausgaben und die Einnahmen auseinanderklaffen...
PolitikKrankenkassen vor riesigem Finanzloch Hamburg. Der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland droht ein Rekorddefizit. Bis 2025 könnte es einer Studie im Auftrag der DAK-Gesundheit zufolge 27,3 Milliarden Euro betragen. Wenn jetzt nicht gehandelt werde, drohe schon 2023 "der historisch größte Beitragssprung", sagte der Vorstandschef der DAK-Gesundheit, Andreas Storm...
PolitikMaskenpflicht draußen soll enden Berlin/München. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält die derzeitige Corona-Infektionslage für den richtigen Moment, um ein Ende der Maskenpflicht einzuleiten. Diese könne in einem ersten Schritt "draußen grundsätzlich entfallen", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Spahn empfahl ein stufenweises Vorgehen...
PolitikKOMPAKT Kassenärzte: Spahn verlangt "Unmögliches" Berlin. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für schärfere Kontrollen von Coronatest-Anbietern abgelehnt. Ein entsprechender Referentenentwurf verlange von den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) "Unmögliches", so eine KBV-Stellungnahme...
Neuer US-Impfstoff Novavax schützt zu 90 Prozent PolitikNeuer US-Impfstoff Novavax schützt zu 90 Prozent Gaithersburg. Ein Impfstoff-Kandidat des US-Herstellers Novavax bietet nach Unternehmensangaben einen hohen Schutz vor Covid-19. Die Wirksamkeit des Impfstoffs NVX-CoV2373, der zweimal gespritzt werden muss, liege nach den Ergebnissen einer Phase-3-Studie bei 90,4 Prozent, teilte Novavax gestern mit...
KommentarDebatte über die Maskenpflicht: Schulkinder entlasten Zur Debatte über die Maskenpflicht:Es ist längst zur gar nicht lieben Gewohnheit geworden: Wer aus dem Haus geht, greift zu Handy, Schlüssel – und Maske. Unbestritten bieten Masken einen gewissen Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus. Deshalb ist es zunächst verständlich, dass viele Politiker und Wissenschaftler versuchen...