Früherer CSU-Minister Pschierer wechselt zur FDP

München. Als letzte Woche bei der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Banz die Information die Runde machte, dass sich die Fraktion einstimmig für Parteichef und Ministerpräsident Markus Söder als Spitzenkandidat für die nächste Landtagswahl ausgesprochen habe, da merkte ein Spötter an, dass der CSU-Landtagsabgeordnete Franz Josef Pschierer dann wohl nicht mit abgestimmt habe – schließlich sei das Ergebnis für Söder doch einstimmig ausgefallen. Dass es zwischen dem Schwaben Pschierer und der CSU seit ein paar Jahren zunehmend gekriselt hat, ist kaum jemandem verborgen gebl...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.