Erdogan am Scheideweg

Fall Kavala stellt die Zukunft der Türkei im Europarat in Frage

Ankara. Ab Dienstag berät das Ministerkomitee des Europarats über ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Türkei. Es geht um die Verfolgung des Bürgerrechtlers Osman Kavala, den die türkische Justiz weiter in Haft hält, entgegen einer Anordnung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR). Der Fall Kavala wird damit zum Prüfstein für die Beziehungen der Türkei zu Europa. Sie wisse gar nicht mehr, wie viele Verhandlungen sie in den vergangenen vier Jahren schon besucht habe, sagte Ayse Bugra am vergangenen Freitag nach dem jüngsten Gerichtstermin im Prozess gegen ihren Ehemann Osm...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.