Koalitionspoker geht in erste Runde

Heute starten SPD, Grüne und FDP in die Koalitionsgespräche. Schon vorher erhöht die Parteijugend den Druck auf die Verhandler und fordert Nachbesserungen im Vergleich zum Sondierungspapier.

Berlin. Jetzt geht es los: Heute nehmen SPD, Grüne und FDP Verhandlungen über die erste Ampel-Koalition auf Bundesebene auf. Vor dem Auftakt forderten die Nachwuchsorganisationen der drei Parteien Nachbesserungen des Sondierungspapiers, mit dem die Parteispitzen in der vergangenen Woche eine Grundlage für Koalitionsverhandlungen formuliert hatten.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.