Letzte Versuche zum Stimmenfang

Der Wahlkampf biegt auf die Zielgerade ein,

die Kandidaten mobilisieren noch einmal die letzten Reserven.

Berlin/München. CSU-Chef Markus Söder sieht die Union unmittelbar vor dem entscheidenden Wahlwochenende im Vorteil gegenüber der SPD. Seit dem CSU-Parteitag spüre er einen Ruck in Deutschland, betonte Bayerns Ministerpräsident gestern beim Wahlkampfabschluss der Union in München. SPD und Grüne seien langsam nervös und würden der Union einen unfairen Wahlkampf vorwerfen. "Am Schluss im Wahlkampf werden die Argumente dichter", sagte Söder.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.