Nach der Bundestagswahl ist vor den Koalitionsverhandlungen

Zwei Tage vor einer vermutlich engen Bundestagswahl stecken die Parteien noch einmal ihre Positionen ab.

Berlin. Für die meisten Wähler sind die Würfel zur Bundestagswahl gefallen – welche Koalition nach dem Sonntag rauskommen könnte, ist dagegen völlig offen. Kurz vor der Abstimmung haben sich drei von vier Wahlberechtigten einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zufolge inzwischen für eine Partei entschieden. In der SPD meldete sich das im Wahlkampf bislang recht unauffällige linke Lager zu Wort. SPD-Vize Kevin Kühnert zweifelte gestern die Verlässlichkeit von FDP-Chef Christian Lindner an und stellte damit auch die Erfolgsaussichten von Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP infrage. "Christian Lindner ist ein Luftikus", sagte der SPD-Linke Kühnert der "Rheinischen Post", also ein oberflächlicher und wenig zuverlässiger Mensch.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.