SPD bestätigt Scholz mit 96,2 Prozent

Berlin. Viereinhalb Monate vor der Bundestagswahl hat sich die SPD auf einem Online-Parteitag für den Wahlkampf in Stellung gebracht. Die Delegierten beschlossen gestern das Wahlprogramm und bestätigten Finanzminister Olaf Scholz als Kanzlerkandidat. Er bekräftigte seinen Anspruch, die nächste Bundesregierung zu führen. "Ich bewerbe mich für das Amt des Bundeskanzlers, weil ich überzeugt bin: Ich kann das." In ihrem Programm macht die SPD neben sozialer Gerechtigkeit den Klimaschutz zu ihrem Schwerpunkt. Scholz wurde mit 96,2 Prozent der Stimmen nominiert, das Programm wurde mit gut 99 Prozent...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.