Tausende feiern in Brüssel Ende der Ausgangssperre

Brüssel/Madrid. Tausende junge Leute haben in Brüssel das Ende der Corona-Ausgangssperre gefeiert – bis die Polizei in der Nacht zum Sonntag einschritt und zwei Plätze räumte. Wie belgische Medien berichteten, war in sozialen Netzwerken zu einem Flashmob auf dem beliebten Platz Flagey aufgerufen worden – und die Menschen kamen und feierten in Massen (Bild). In Brüssel galt seit dem 19. Oktober eine nächtliche Ausgangssperre. Nun dürfen die Terrassen von Cafés und Restaurants wieder öffnen. Doch gilt weiter ein nächtliches Alkoholverbot, zudem dürfen nach 22 Uhr nicht mehr als dre...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.